Prot-Eco - ANTIOXIPROT

Wurzelkrankheitskontrolle, Nährstoff Blatt und Wurzel

Antioxprot ist ein Nährstoffkomplex, der die gesamte Pfanze und Wurzel vor Fäulnis schützt. Phytoptora parasitica, Verticilium, Fusarium usw. Es wird empfohlen, Antioxprot in überfuteten Böden, bei übermäßigem Gießen und starken Regenfällen anzuwenden.

Blattapplikation: Von 2 bis 5 ml / l, Benetzung von Blättern, Ästen und Stamm. Für Setzlinge und Stecklinge: 2 bis 3 ml / l. Bei der Diagnose brauner / schwarzer kreisförmiger Flecken auf Ästen und Blattern oder bei Symptomen von

Damping Off (Stammfäule von Sämlingen und Stecklingen) auf 10 ml / l verdünnen und mit einem Pinsel auf den betroffenen Teil auftragen.

Bewässerungsanwendung: 1,5 - 2,5 ml pro Pfanze, unabhängig von den Litern Wasser, die zur Bewässerung verwendet werden. In Sämlingen oder Stecklingen: 2 - 2,5 ml / l. Der pH-Wert muss bei 6,5 / 7,5 liegen. Es wird empfohlen, ANTIOXPROT je nach angestrebter Wirkung alle 15 - 30 Tage anzuwenden. 1,5-2 ml / l

Im Abstand von 10 - 15 Tagen auftragen. Alle Pfanzenteile gut benetzen.

Kombinationen:
Alle Produkte können in derselben Anwendung mit den auf dem Etikett angegebenen Dosen gemischt werden. Es wird empfohlen, nicht mehr als 2 Produkte gleichzeitig zu verwenden. Sie sollten nicht mit Kupfer-, Schwefel- und / oder alkalischen Produkten gemischt werden.

WICHTIG:
Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen und von Nahrungsmitteln, Getränken und Futtermitteln fernhalten. Nicht einnehmen Berührung mit den Augen und der Haut vermeiden. Nicht an Orten mit hohen Temperaturen aufbewahren.