Zu Inhalt springen

Xtreme Gardening - CalCarb

€40,98
170.0g | €241,06 / kg
Verfügbarkeit: translation missing: de.general.icons.icon_check_circle Icon Nur noch 1 übrig!

Benachrichtigen Sie mich, wenn der Artikel wieder verfügbar ist

CalCarb - Der Blattverstärker


CalCarb ist eine leicht verfügbare Quelle für Kalzium und Kohlendioxid. Kalzium ist entscheidend für die Gesundheit Ihrer Pflanze, da es zur Stärke der Zellmembranen und zur Regulierung der Nährstoffverwendung beiträgt. Kalzium spielt bekanntlich eine wichtige Rolle für die Qualität vieler Nutzpflanzen, darunter Paprika, Tomaten und Wassermelonen. Es ist auch in der Lage, die Auswirkungen von Hitzestress bei Pflanzen zu verringern. Der Blattverstärker CalCarb wirkt sowohl in Innen- als auch in Außenbereichen hervorragend.

  • Leicht verfügbares Kalzium
  • Kann Blüten- und Endfäule verhindern
  • Stärkt die Zellwände
  • Verbessert den Kohlendioxid-Ausstoß
  • Stressreduzierung und Pflanzenrettung


Großartig für Gemüse, Früchte, Kräuter und Blumen

Analyse:
Kalzium (Ca) 31%
Pflanzennährstoffe gewonnen aus: Calciumcarbonat

Verfügbare Packungsgröße: 170g


Kalzium & Kohlendioxid
CalCarb ist ein revolutionäres Kalziumkarbonat-Blattspray, das proprietär aus einer natürlich vorkommenden Verbindung gewonnen wird. Es nutzt eine neue Form der Nanotechnologie, die die Verbindung zu einer so feinen Größe verarbeitet, dass sie in der Lage ist, das Blattwerk von Pflanzen zu durchdringen. Sobald es sich in den Zellwänden befindet, wird CO2 sowohl als Kalzium als auch als nutzbares Kohlendioxid freigesetzt, wodurch die Photosynthese um das Dreifache gesteigert wird.

Sowohl Kalzium als auch Kohlenstoff sind für die Pflanzenentwicklung von entscheidender Bedeutung. Kalzium wird im Allgemeinen durch den Boden zugeführt, und Kohlenstoff gelangt als Kohlendioxid in die Pflanze, das für die Photosynthese notwendig ist. CalCarb ist eine einzigartige Form einer einfachen und sehr verbreiteten Verbindung, die sowohl Kalzium als auch Kohlenstoff enthält. Kalziumkarbonat oder CaCO3 wird in den meisten Teilen der Welt in der Landwirtschaft verwendet, um den pH-Wert des Bodens einzustellen. CalCarb ist jedoch eine ungewöhnliche Form von Kalziumkarbonat, die sehr instabil ist und sich beim Aufbringen auf das Laub schnell in Kalziumoxid (CaO) und Kohlendioxid (CO2) umwandelt.

Dieses einzigartige Phänomen erhöht die Kalziumverfügbarkeit für die Pflanzen durch das Laub, aber noch wichtiger ist, dass der CO2-Gehalt direkt ausserhalb und innerhalb der Spaltöffnungen um das Dreifache ansteigen kann, was fast das Optimum für die Effizienz der Photosynthese darstellt.

Leicht auf die Unterseite des Laubes aufzutragen!

Stressreduzierung und Pflanzenrettung - Vergessen Sie das Gießen? Haben Sie nicht daran gedacht, diese zarte Zimmerpflanze vor dem ersten Kälteeinbruch hereinzubringen? Wenn sie nicht zu weit fortgeschritten ist, behandeln Sie sie mit CalCarb und vielleicht können Sie sie retten. CalCarb hilft bei der Genesung, indem es die Photosynthese im nicht zu stark geschädigten Laub erhöht und den Oberflächen-pH-Wert des geschädigten Laubes anhebt, was luftübertragene Krankheitserreger davon abhält, sich das geschwächte Zellgewebe zunutze zu machen.

Es kann sogar echten Mehltau verhindern.

CalCarb-Anwendung

Blattspray für Innen- und Außenanwendung.

Etablierte Pflanzen :

Geben Sie 1 Teelöffel pro Liter Wasser (1 Esslöffel pro Gallone) in das Sprühgerät. Gut mischen. Sprühen Sie das Laub mit Schwerpunkt auf die Unterseite der Pflanzenblätter. Anwendung wöchentlich wiederholen.

*Hinweis: Calcarb hinterlässt einen vorteilhaften weißen Rückstand von natürlichem Kalzium. Es kann nach 36 Stunden abgespült werden, aber lassen Sie es einwirken, um die besten Ergebnisse zu erzielen.

*Kalziumkohlenwasserstoff wird am besten allein aufgetragen, warten Sie 36 Stunden, bevor Sie andere Blattnährstoffe auftragen.* Sprühgerät nach jeder Anwendung reinigen.


Blühende und fruchttragende Pflanzen:

2 Teelöffel pro Liter Wasser hinzufügen. Gut mischen und in das Sprühgerät geben. Sprühen Sie konzentrierte "Pop-Shots" auf die Unterseite der äußersten Blätter. Calcarb muss nur auf 6-12 Blätter aufgetragen werden. Es ist nicht erforderlich, das gesamte Laubwerk zu sättigen. Vermeiden Sie Früchte und Blütenkörper.